Dr. Heinz-Walter Drotleff

Herr Dr. Drotleff hat nach einem Physikstudium in Stuttgart in der nuklearen Astrophysik im Themenbereich Nukleosynthese der Elemente 1992 in Stuttgart und Bochum promoviert.

Nach einer ca. 2 jährigen Tätigkeit im betrieblichen Strahlenschutz des TÜV Hannover/Sachsen-Anhalt e.V. hat Herr Dr. Drotleff als Projektleiter die gutachtlichen Tätigkeiten des TÜV in den Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren der Projekte Ahaus und Gorleben koordiniert.

Von 1998 bis 2013 leitete Herr Dr. Drotleff die Abteilung Strahlenschutz und Entsorgung der TÜV NORD EnSys Hannover GmbH & Co. KG.

Seit 2014 leitet er die Projektabteilungen Stilllegung, Abbau und Entsorgung sowohl in der TÜV NORD EnSys Hannover GmbH & Co. KG als auch in der TÜV NORD SysTec GmbH & Co. KG.

Seine fachlichen Schwerpunkte sind:

  • die Konditionierung sowie die Zwischen- und Endlagerung radioaktiver Abfälle,
  • die Zwischenlagerung von bestrahlten Brennelementen,
  • der Transport und die Zwischenlagerung von radioaktiven Abfällen aus der Wiederaufarbeitung,
  • die Strahlenschutzaspekte im Zusammenhang mit der Errichtung, dem Betrieb, der Stilllegung und dem Abbau von kerntechnischen Anlagen sowie
  • die Freigabe nach § 29 Strahlenschutzverordnung