Dr. Anne Glindkamp

Frau Dr. Glindkamp hat an der Universität Hannover Chemie studiert und dort am Institut für Technische Chemie promoviert.

Seit 2010 ist Sie bei der TÜV Nord EnSys GmbH & Co. KG tätig, zunächst als Sachverständige in der Gruppe „Dokumentation radioaktiver Abfälle“, seit 2016 leitet Sie die Gruppe „Produktkontrolle radioaktiver Abfälle – Öffentliche Hand und Industrie“. Von 2019 bis 2020 war sie zeitlich befristet bei der Bundesgesellschaft für Endlagerung als atomrechtlich verantwortliche Person für die Produktkontrolle tätig. Seit April 2020 hat sie die Tätigkeit als Gruppenleiterin in der TÜV Nord EnSys GmbH & Co. KG wieder aufgenommen.

Ihre fachlichen Schwerpunkte sind:

  • Produktkontrolle für das Endlager Konrad
  • Konditionierung radioaktiver Abfälle
  • Umsetzung der Gehobenen wasserrechtlichen Erlaubnis für das Endlager Konrad
  • Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle