Prof. Dr. Barbara Reichert

Ausbildung
1978 – 1986: Studium der Geologie, Universität Karlsruhe (TH)
31.08.1986: Diplom (Geologie), Universität Karlsruhe (TH)
06.11.1991: Promotion (Geologie.), Universität Karlsruhe (TH)
24.06.1998: Venia legendi (Angewandte Geologie), Universität Karlsruhe (TH)

Positionen
09.1986 – 01.1992: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin), Angewandte Geologie, Universität Karlsruhe
02.1992 – 01.1993: Postdoc am Waterloo Center of Groundwater Research, Canada (Nato-Stipendium, Nr. 300/401/606/2)
02.1993 – 10.1997: Postdoc im Bereich Angewandte Geologie, Universität Karlsruhe (TH)
Seit 04.08.1998: Universitätsprofessorin für Angewandte Geologie (C3), Universität Bonn - Institut für Geowissenschaften

Forschungsschwerpunkte
Grundwassermanagement im Kontext des Globalen Wandels (West Afrika, Maghreb, Ostafrika); Grundwassererkundung und Grundwasserschutz (Poren-, Kluft- und Karstgrundwasserleitern); Schadstofftransport, Grundwassersanierung.
Eingesetztes Methodenspektrum: Hydrochemie, Geochemie, Tracerhydrologie, Hydraulik, Modellierung,

wissenschaftliche Aktivitäten
Erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln als Antragstellerin, z.T. Mitantragstellerin bei nationalen und internationalen Forschungsprojekten (DFG, BMBF, EU), Einbindung in ein Netzwerk deutscher und internationaler Universitäts- und Forschungsinstitute; Autorin, Mitautorin von über 80 Publikationen; Reviewer (Journal of Hydrology, Ground Water, Hydrological Processes), Gutachter beim DAAD, Beim Fond National de la Recherche, Luxembourg, erfolgreiche Ausbildung (Berufung eines Postdoc zum Senior Lecturer in Pretoria, 9 Dissertationen, 29 Diplom-, 23 Bachelor- und 4 Masterarbeiten)
Mitglied beim EL seit 2011