Dr. Ralf Versemann

  • Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Fertigungstechnik an der Technischen Universität Hannover, 1999 Promotion im Themenbereich thermische Schneidtechnik
  • 12 jährige Tätigkeit an den Universitäten Hannover und Dortmund, zuletzt als Oberingenieur am Institut für Werkstoffkunde in Hannover mit den Schwerpunkten Unterwasser-, Oberflächen-, Schweiß- und Stilllegungstechniken. Bezogen auf den Stilllegungsbereich beinhaltete dies insbesondere die Entwicklung von Zerlege- und Dekontaminationstechniken sowie die Durchführung von Zerlegestudien im Rahmen von
    Leistungs- und Forschungsreaktorstilllegungsprojekten.
  • seit Ende 2005 Tätigkeit in der Zentrale der RWE Nuclear GmbH (vorm. RWE Power AG) in Essen im Bereich Steuerung Kernkraftwerke im Themenfeld Stilllegung/ Rückbau, die u.a. die Weiterentwicklung von Strategien und Konzepten zur Stilllegung von Kernkraftwerken und die Vertretung der RWE Power in Fragen der nationalen und internationalen Regelwerksentwicklung im Bereich Stilllegung beinhaltet.