Dr.-Ing. Axel Johannes Schmidt

10/1988 – 06/1994 TU Braunschweig, Studiengang Maschinenbau, Fachrichtungen Fördertechnik, Schweißtechnik und Werkstofftechnik
1994 Diplom (Dipl.-Ing.)
1994 Schweißfachingenieur (SFI/EWE)
07/1994 – 12/1998 TU Braunschweig, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Schweißtechnik und Werkstofftechnologie
1999 Promotion (Dr.-Ing.)
01/1999 – 12/2001 Krupp Uhde GmbH, Dortmund, Bereich „Expediting & Inspection“, QMB
2000 Systemauditor
2003 International Welding Engineer (IWE)
01/2002 - heute TÜV NORD, Hannover
  • 01/2002 – 03/2008: Sachverständiger in Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren
  • Seit 04/2008: Projektleiter im Bereich Zwischen- und Endlagerung
  • Seit 01/2014: Stellvertretender Leiter der Abteilung Entsorgung
Fachliche Schwerpunkte
  • Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren
  • Anlagensicherheit und Anlagensicherung
  • Fragstellungen zur Zwischen- und Endlagerung radioaktiver Abfälle (u.a. betriebliche Abläufe, technische- und behälterspezifische Aspekte)
  • Betrieb von Schachtanlagen unter bergrechtlichen und atomrechtlichen Gesichtspunkten
  • QM-Systeme, Dokumentation