Dipl.-Ing. Katja Döscher

1992:
Abschluss zum Dipl.-Ing. für Umwelttechnik und Strahlenschutz

1992 – 2001:
Tätigkeiten im Bereich Rückbau des damaligen Forschungszentrums Karlsruhe (FR2, MZFR, KNK, HDB)

2001 – Aug. 2009:
Sachverständige beim TÜV Süd Energietechnik in Mannheim im Bereich Strahlenschutz mit Schwerpunkt Behälterhandhabung, Rückbau und Freigabe nach § 29 StrlSchV

Nov. 2009 – Dez. 2012:
Tätigkeit bei der EnBW Kernkraft GmbH, Standort Philippsburg im Bereich Strahlenschutz

Seit Jan. 2013:
Tätigkeit bei der EnBW Kernkraft GmbH, Standort Obrigheim als Teilbereichsleiterin Strahlenschutz und Chemie